Bergsommer in den Zillertaler Bergen

Das Zillertal gilt als das „aktivste Tal“ der Welt, das Wanderern, Bikern und Genießern die Natur in ihrer ganzen Vielfalt zu Füßen legt. Mit dem Hotel Waldfriede in Fügen hat sich die Gastgeberfamilie Erlebach einen Logenplatz im Zillertal ausgesucht.

Saftige Bergwiesen mit duftenden Kräutern, atemberaubende Gipfelblicke und glasklare Bäche prägen die Landschaft rund um das Hotel Waldfriede. Da hält es keinen Wanderer und keinen Biker – sie starten beim Hotel hinaus in die Natur, um die Schönheit dieser einzigartigen Region zu entdecken.

Auf unzähligen Wanderwegen und Bikestrecken in allen Schwierigkeitsgraden sind die Sommersportler unterwegs. 1.200 Kilometer Bikestrecken lassen vom gemütlichen Familienradler bis hin zum Profibiker alle Radfahrerherzen höherschlagen.

Mit einem Bergsteigerfrühstück beginnt ein unvergesslicher Tag in den Bergen. Das Wanderwegenetz umfasst 1.400 Kilometer und 150 urige Hütten und Jausenstationen säumen die Wege der Bergaktiven. Mit der neun Spieljochbahn direkt vor der Haustüre geht es bequem hinauf in aussichtsreiche Höhen.

Acht Kilometer vom Hotel entfernt genießen die Golfer am Golfplatz Uderns ihr Spiel vor einem beeindruckenden Bergpanorama. Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz ist ein Highlight unter den österreichischen Golfplätzen. Das Hotel Waldfriede ist ein Partnerhotel des GC-Zillertal/Uderns. Gäste erhalten ermäßigte Kurspreise und haben weitere tolle Vorteile.

Die Zillertal Aktivcard ist der ideale Begleiter für alle, die das Zillertal von vorne bis hinten genießen möchten. Sie ist Ticket für Bergbahn, Bahn und Bus sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte und im Hotel Waldfriede gegen Gebühr erhältlich. Das Sommerprogramm im Zillertal hält bis Oktober 2018 über 200 geführte Wanderungen zu über 30 verschiedenen Themen bereit. Kinder lieben das Lama-Trekking, den Waldwichtelweg oder das Almerlebnis im Zillergrund.

Wenn die fleißigen Wanderer zurück ins Hotel kommen, schmeckt ein Kaiserschmarrn auf der Aussichtsterrasse besonders gut. Familie Erlebach führt bereits in der vierten Generation das familienfreundliche Hotel. Mit viel Charme und Herzlichkeit bietet sie eine Urlaubswelt für Groß und Klein, für Wellnessliebhaber, Naturverbundene und Feinschmecker.

csm_Aar_Wirt

Jeden Freitag wird auf der Panoramaterrasse gegrillt. Was gibt es Schöneres als einen „Open Air“ Sommerabend – gerade wenn es dann noch herrlich nach Köstlichkeiten vom Grill duftet. Neu seit 2018 zeigen sich Restaurant samt Lounge sowie die Hotelbar im neuem Design.

Der Wellnessbereich ist eine exklusive Ruheoase mit Bergpanorama. In der Kräuter-Zirben-Sauna, der finnischen Sauna oder im Dampfbad und der Infrarotkabine erholen sich Urlauber vom Alltag. Das Angebot an Massagen und Beautybehandlungen ist vielfältig. Gesichtsbehandlungen und Anti-Age-Rituale, Männer-Specials und Körperrituale gehören ebenso zum Spa-Programm wie energetisierende Massagen, Bodystyling.

Die Waldduft-Massage riecht nach Honig und Zirben, „Gletschereis“ bringt müde Wadeln in Schwung, Bergsalz vitalisiert den ganzen Körper, Ayurveda und Reiki, tun der Seele gut – die Liste ist lang.

Kulturtipp

Im Barockschloss Fügen kann die Sonderausstellung „200 Jahre Stille Nacht – vom Klang der Alpen“ besichtigt werden. Es waren Tiroler Sängerfamilien, fahrende Händler, Tänzer und Gaukler, vorwiegend aus dem Zillertal, die das einfache Volkslied „Stille Nacht, heil’ge Nacht!“ und zahlreiche weitere Volkslieder und alpine Kultur in die ganze Welt getragen haben und damit die Alpen zum Sehnsuchtsort für Gäste aus der ganzen Welt machten – bis heute.

csm_Schloss_Fügen__c_Erste_Ferienregion_im_Zillertal_02_4fc4d64356

Die Ausstellung umfasst über 30 Räume und motiviert die Besucher zum Mitmachen. Da kann man sich im Jodeln üben, mit Tiroler Hut durch Heimatfilme spazieren, die „Hall of Fame“ volks- und volkstümlicher Musikstars besuchen. Dauer der Ausstellung: 30. Juni 2018 – 03.Februar 2019, http://www.best-of-zillertal.at/veranstaltungen/stillenacht/

Angebote

Zillertaler Aktivtage: 5 Ü inkl. Waldfriede-Verwöhnpension, First Class Paragleitflug inkl. Foto und Transport, Gipfeljause für den persönlichen Gipfelsieg, Verleih von Nordic Walking Stöcken, Panorama-Wellnessoase, Preis p. P. ab 513 Euro, buchbar bis Oktober 2018

Regionales Kennenlernen:4 Ü inkl. Waldfriede-Verwöhnpension, Besuch des Platzkonzerts der Bundesmusikkapelle Fügen (Juni bis September), 1 Fahrt mit dem nostalgischen Dampfzug der Zillertalbahn, Besuch der Speckstube in Fügen, Kreuzwegwanderung direkt ab dem Hotel, Panorama-Wellnessoase – Preis p. P.: ab 299 Euro, buchbar bis Oktober 2018, Mo.–Fr. oder So.–Do.

Unser Fazit

Klare Bergluft und zahlreiche Wandermöglichkeiten direkt vor der Tür des 4-Sterne-Hauses sind der erfrischende Mix für einige Urlaubstagen im Zillertal. Auch die Küche weiss einfach, wie man Gäste verwöhnt. Für uns ein toller Hotspot in Fügen.

Hotel Waldfriede****, Waldfriedenweg 4, A-6264 Fügenberg, Telefon +43/(0)5288/62253, E-Mail: hotel@waldfriede.at, http://www.waldfriede.at, W-LAN ist in allen Zimmern kostenlos


Advertisements