BMW stellt den 7er in Shanghai vor

ampnet_photo_20190116_160477
BMW hat heute in Shanghai die Weltpremiere des neuen BMW 7er gefeiert. Der BMW 7er kommt durchweg mit Euro-6d-Temp-Motoren. Zur Auswahl stehen drei Dieselmotoren mit jeweils bis zu vier Turboladern, sowie der 750Li xDrive mit V8-Motor und der BMW M760Li xDrive mit V12-Motor. Im 745Le kommt ein Sechszylindermotor mit Plug-in-Hybridantrieb zum Einsatz. Hier wurde die Reichweite auf bis zu 58 Kilometer im rein elektrischen Betrieb erhöht.

Die Fahrzeugfront des 7ers ragt 50 Millimeter höher auf, die Fläche der Nieren wurde um 40 Prozent vergrößert. Die Scheinwerfer hingegen sind flacher ausgeführt und optional mit Laserlicht erhältlich. Die Heckleuchten sind ebenfalls um 35 Millimeter abgeflacht. Hinzu kommt eine Lichtleiste zwischen den Heckleuchten, die mit dem Tagfahrlicht gekoppelt ist.

Im Interieur stehen das Exklusivleder Nappa mit erweiterter Steppung, neue Interieurleisten in Edelholzausführung und Ambienten Lichtakzent in Rauchglasoptik zur Wahl. Die Multifunktionstasten des Lederlenkrads wurden in der Anordnung optimiert, die Ablage für kabelloses Aufladen von Mobiltelefonen neu positioniert.

An Bord ist das BMW Touch Command mit weiterentwickelter Hard- und Software sowie das Fond-Entertainment-System mit Full-HD-Touch-Displays. Die Geräuschdämmung wurde an den hinteren Radhäusern, den B-Säulen, den Gurtaustritten im Fond sowie durch Akustikverglasung für Seiten- und Heckfenster verbessert.

Im 7er sind ein adaptives Fahrwerk und Zwei-Achs-Luftfederung serienmäßig. Die Integral-Aktivlenkung und Executive Drive Pro mit aktiver Wankstabilisierung (nicht verfügbar für Plug-in-Hybrid-Modelle) sind optional erhältlich.

Mit an Bord sind der Driving Assistant Professional mit Lenk- und Spurführungsassistent. Der Parkassistent, jetzt einschließlich Rückfahrassistent, ist serienmäßig. Auch an Bord sind das BMW Live Cockpit Professional einschließlich Navigationssystem und vollständig digitalem 12,3 Zoll großer Instrumentenkombi und 10,25 Zoll großem Kontrolldisplay.

Das Operating System 7.0 soll besonders schnellen Zugriff auf Einstellungen und Funktionen, individualisierbare Anzeigen und multimodale Bedienung über Touch-Display, iDrive Controller, Lenkradtasten, Sprach- und Gestensteuerung ermöglichen. Der Intelligent Personal Assistant soll als digitaler Beifahrer und Fahrzeugexperte dienen. Die Steuerung erfolgt über natürliche Spracheingabe.

Ein Vitalize- und Relax-Programm sowie drei Modi mit jeweils bedarfsgerechten Kombinationen aus Licht, Klimaanlage, Duft, Sitzmassage, Abschattung, Sitzheizung oder Sitzbelüftung können während der Fahrt eingestellt werden. Microsoft Office 365 und Skype for Business sind integriert.

2018 gingen 44 Prozent des globalen Absatzes des 7ers an Kunden in China (etwa 24 500 Einheiten). Im Zuge der aktuellen Einführung wurden auf der heutigen Veranstaltung die neuen Luxusserien von BMW präsentiert. In Shanghai wurde heute zudem angekündigt, dass der X2 im Laufe des Jahres das siebte Modell in lokaler Produktion in China sein wird.

Damit wird die laufende Produktion des BMW X2 im Werk Regensburg ergänzt. Ab 2020 wird auch der vollelektrische iX3 im Werk Dadong, seinem einzigen Produktionsstandort, gefertigt und von China aus in die globalen Märkte exportiert. Beide Werkstandorte werden derzeit umfassend um- und ausgebaut. In Zukunft ist die Lokalisierung weiterer Modelle denkbar.

Die Kapazitäten sollen in Summe sukzessive auf 650 000 Einheiten erhöht und so 5000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Alle diese Produktionsstandorte, einschließlich des Motorenwerks und der Batteriemontageanlage, werden vom BMW Brilliance Joint Venture betrieben.

Im vergangenen Jahr stieg die Produktion in Shenyang um 24 Prozent auf über 490 000 Einheiten. Der Vertrag soll bis 2040 verlängert werden. In diesem Zusammenhang plant BMW, seinen Anteil an dem Joint Venture auf 75 Prozent zu erhöhen. (ampnet/deg)

ampnet_photo_20190116_160478ampnet_photo_20190116_160477ampnet_photo_20190116_160479ampnet_photo_20190116_160480ampnet_photo_20190116_160481ampnet_photo_20190116_160482ampnet_photo_20190116_160483

Werbeanzeigen